Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756
OTZ: Langenwetzendorf: Seine Heimat liegt ihm am Herzen | IWA Greiz OTZ: Langenwetzendorf: Seine Heimat liegt ihm am Herzen – IWA Greiz
01 Dez

OTZ: Langenwetzendorf: Seine Heimat liegt ihm am Herzen

Jens Geißler aus Greiz schätzt das Ehrenamt und unterstützt die Aktion unserer Zeitung. Warum er das tut, erklärt er im Interview.

Jens Geiler

Herr Geißler, Sie haben sich spontan bereit erklärt, den Preis für den Mensch des Jahres 2017 zu stiften, den unsere Lokalredaktion nun zum vierten Mal sucht. Warum?

Weil es das Wichtigste ist, dass es noch Menschen gibt, die etwas für die Region positiv verändern wollen und so zur Entwicklung beitragen. Gerade das Ehrenamt wird in vielen Punkten relativ wenig geehrt, obwohl es einen viel höheren Stellenwert einnehmen sollte.
Welche Vereine und Einrichtungen unterstützen Sie?
In Greiz eine ganze Menge. Den 1. Fußballclub Greiz, die Ringer, die Faschingsgesellschaft, den Angelverein, den Dartclub und auch den Theaterherbst. Für ihn haben wir zuletzt für ein halbes Jahr Räume bereit gestellt. Den Hohndorfer SV darf ich nicht vergessen. Wir versuchen so, der Region etwas zurückzugeben.
Sind Sie großzügig?
Was heißt das? Rund 5000 Euro umfasst dieses Sponsoring im Jahr. Meine Mitarbeiter kommen zu 90 Prozent aus der Region. Am Ende ist es ein Geben und Nehmen. Wenn es der Region gut geht, habe ich gute Lehrlinge und gute Mitarbeiter.