Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/1/d206805547/htdocs/clickandbuilds/IWAGreiz/wp-content/themes/fruitful/inc/metaboxes/init.php on line 756
Jan Popp | IWA Greiz | Seite 2 Jan Popp – Seite 2 – IWA Greiz
29 Mrz

Bürgermeisterkandidat Jörg Geißler: „Wirtschaftsförderung ist Chefsache“

Jörg Geißler (IWA) möchte Bürgermeister werden und die Wirtschaft in Greiz stärken.

Greiz. Er habe in Gesprächen mit seinem Bruder Jens Geißler immer wieder viel auf die Politik in der Stadt Greiz geschimpft, weil er gesehen habe, wie sich Greiz zum Negativen entwickelt habe, sagt Jörg Geißler. Aber: „Wer A sagt, muss auch B sagen“, begründet er, dass er sich als Bürgermeisterkandidat der Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit (IWA) aufstellen ließ, um etwas zu ändern und nicht nur zu schimpfen. „Greiz wird immer meine Heimatstadt sein“, sagt Geißler. Auch wenn er 1995 nach seiner Promotion die Stadt verlassen habe müssen, weil er dort, „wie viele andere Greizer auch“, keine Arbeit gefunden habe, habe er doch nie den Kontakt verloren. Allein durch seine Familie sei er immer wieder in der Park- und Schlossstadt gewesen und habe alle Vorgänge hier verfolgt.

Weiterlesen

28 Mrz

Gestern fand in der Villa von Herr Ramin Assisi eine Vorstellung der Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Greiz statt. Herr Röder konnte berufsbedingt nicht teilnehmen und Herr Steiniger befand sich im Urlaub.

Weiterlesen

06 Mrz

OTZ: So viele Kandidaten wie noch nie im Kreis Greiz für Bürgermeister- und Landratswahlen

Landrats- und Bürgermeisterstuhl heiß umworben

Greiz/Zeulenroda-Triebes. Am 15. April sind die Einwohner des Landkreises zur Wahl aufgerufen. Aber nicht nur das Votum zu den Landratskandidaten ist gefragt, auch in den Städten Greiz, Zeulenroda-Triebes und Auma-Weidatal wird der Bürgermeister gewählt. Bis Freitagnachmittag hatten die Kandidaten Zeit, ihre Unterlagen in den Wahlbüros einzureichen.

Landratswahl im Landkreis Greiz

Drei Kandidaten sind gemeldet.

Weiterlesen

24 Feb

Über 80 Thüringer Kommunen hängen am Tropf

Auch 2017 befanden sich unter den kommunalen Bittstellern, die Bedarfszuweisungen beantragten, alte Bekannte. An der Finanzlage hat sich nicht viel geändert.

Erfurt. Wer zusätzliches Geld haben will, muss erst mal seine eigenen Einnahmequellen ausschöpfen. So verfügte es der ehemalige Finanzminister Wolfgang Voß (CDU) und fand das nur gerecht. 2013 baute er den Kommunalen Finanzausgleich (KFA) zwischen Land, Kreisen und Gemeinden gründlich um. Seither hat zum Beispiel Gera mit 470 Prozent bei der Gewerbesteuer und 600 Prozent bei der Grundsteuer B rekordverdächtig hohe Hebesätze. Geholfen hat das wenig: Die Stadt beantragte auch vergangenes Jahr Bedarfszuweisungen beim Land – konkret 5,8 Millionen Euro. Bewilligt wurden ihr aus der Kasse für Bedürftige, in der knapp 47 Millionen Euro auf Verteilung warteten, aber nur gut eine Million Euro.

Weiterlesen

22 Feb

Vogtlandspiegel: Greizer Bürgermeisterwahl 2018

© VRD - Fotolia.com

Sieben Kandidaten wollen auf den Greizer Rathausstuhl

GREIZ. So viele Bewerber um den höchsten Posten in der Stadt Greiz hat es in deren Geschichte noch nicht gegeben: Sechs Männer und eine Frau wollen am 15. April auf den Rathausstuhl und damit die politische Verantwortung in der Schloss-und Residenzstadt übernehmen.
Nachdem bereits Ende des letzten Jahres die Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit (IWA) mit Dr. Jörg Geißler ihren Kandidaten ins Rennen schickte, folgte im Januar Alexander Schulze (parteilos), der für die CDU antritt.

Im Februar meldeten Ines Wartenberg (SPD), Torsten Röder, Ralf König, David Köckert (alle parteilos) und Holger Steiniger (Die Linke) ihre Ambitionen auf den Bürgermeisterposten an.
Die parteilosen Kandidaten benötigen bis zum 2. März 150 gültige Unterschriften.
Über deren Zulassung für die Bürgermeisterwahl entscheidet der Wahlausschuss der Stadt Greiz.
Bürgermeister Gerd Grüner (SPD) hatte im Januar verkündet, dass er für eine dritte Legislatur nicht zur Verfügung stehe.
Seit 2006 bekleidet Grüner das Amt des Stadtoberhauptes.

Antje-Gesine Marsch @22.02.2018

08 Dez

OTZ: Greizer Stadtrat mit faustdicker Überraschung

Finanzielle Auffälligkeiten in der Vogtlandhalle

Greiz. Knapp eine halbe Stunde dauerte der öffentliche Teil der Sitzung des Greizer Stadtrates am Mittwochabend. Dabei standen viele kleine Tagesordnungspunkte auf dem Programm.

Wahlleiter berufen

Anja Weidlich wurde einstimmig, also mit 26 Ja-Stimmen, zur Wahlleiterin bestimmt, ihr Stellvertreter wird Frank Rapp.

Weiterlesen

02 Dez

OTZ: Jörg Geißler und Detlef Zietan gehen in Greiz ins Rennen um Landrat- und Bürgermeisterposten

IWA benennt Bürgermeister- und Landratskandidaten. Es sind die Ersten, die sich offiziell präsentieren.

Greiz. Jörg Geißler und Detlef Zietan heißen die Kandidaten für die Landrats- und Bürgermeisterwahl der Interessengemeinschaft für Wirtschaft und Arbeit (IWA) in Greiz. Bei einer öffentlichen Mitgliederversammlung, die am Donnerstagabend nach Redaktionsschluss zu Ende ging, wurden sie mehrheitlich gewählt. Der 1965 geborene Jörg Geißler wird als Bürgermeister kandidieren, der 1957 geborene Zietan als Landrat. Es ist die umgedrehte Konstellation, wie sie schon bei der Wahl 2012 aufgestellt wurde. Damals war Geißler als Landratskandidat angetreten, Zietan bewarb sich damals um den Posten des Rathauschefs.

Weiterlesen